TweakPC



Anonymous: OpIsrael gescheitert

Montag, 08. Apr. 2013 11:08 - [tj] - Quelle: fudzilla.com

Anonymous scheitert daran, Israels Web-Infrastruktur lahm zu legen. Aufmerksamkeit erhält die Gruppe trotzdem.

Betrachtet man lediglich das Ergebniss der Hacker-Angriffe von Anonymous auf Webseiten der israelischen Regierung, so muss man festhalten, das Anonymous mit der Aktion #OpIsrael gescheitert ist. zwar hätten Angriffe stattgefunden, doch die Fähigkeiten der Angreifer hätten bei weitem nicht ausgereicht, um die Netzwerkinfrastruktur ernsthaft zu gefährden.

Als völligen Misserfolg wertet die israelische Presse den Anonymous-Angriff dennoch nicht, schließlich gelang es den Hacktivisten mit der Aktion Aufmerksamkeit zu erlangen und auf ihr Anliegen hinzuweisen.

Auch Yitzhak Ben Yisrael, von Israels nationalem Cyberwar-Zentrum hielt fest: Anonymus möchte in den Medien Lärm verursachen zu Themen, die dem Netzwerk am Herzen liegen.

Eine ernsthafte Gefahr ginge von Anonymous jedoch nicht aus. Dann hätte die Gruppe den Angriff Yitzhak Ben Yisrael zufolge auch nicht angekündigt, sondern hätte aus dem verborgenen heraus agiert.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.