TweakPC



Seagate: Desktop-HDD.15 mit vier Terabyte Speicherkapazität vorgestellt

Montag, 08. Apr. 2013 18:12 - [ar] - Quelle: schwartzpr.de

Mit der neuen Desktop-HDD-Serie verabschiedet sich Seagate vom altbekannten Namensschemata und präsentiert zugleich die erste HDD mit vier Terabyte Speicherplatz auf nur vier Magnetscheiben.

Das sich Seagate von den Barracuda-Serien verabschieden wird, wurde bereits im Februar bekannt gegeben. Mit der offiziellen Vorstellung der Desktop-HDD.15 präsentiert der Hersteller nun seine neuste Entwicklung.

Das Besondere an der Desktop-HDD.15 von Seagate ist, dass sie auf nur vier Magnetscheiben zurückgreift und nicht wie andere vier Terabyte-Modelle von WD oder HGST auf fünf Magnetscheiben mit je 800 Gigabyte aufbaut.

Die Desktop-HDD.15 bietet den neusten SATA-Standard mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 6 GB/s. Der Energiebedarf der Festplatte liegt im Idle-Modus bei rund fünf Watt, im Betrieb verbraucht die Festplatte maximal 7,5 Watt. Die Festplatte soll mit 5.900 Umdrehungen zu Werke gehen, wobei Seagate keine konkreten Angaben macht und es teilweise widersprüchliche Angaben von Verkäufern gibt.

Das 4-TB-Modell mit 64 Megabyte Cache kostet derzeit rund 155 Euro.

Seagate: Desktop-HDD.15 mit vier Terabyte Speicherkapazität vorgestellt
(Bild: Die neue Seagate Desktop HDD.15 mit vier Terabyte Speicherplatz)
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.