TweakPC


Zotac: Rechenleistung der ZBOX verdoppelt

Dienstag, 04. Jun. 2013 14:49 - [tj]

Doppelte Rechenleistung für Zotacs ZBOX mittels Intels Core-i7-Plattform.

Wie Zotac passend zur Computex 2013 in Taipeh bekannt gab, wird der Hardwarehersteller die maximale Rechenleistung seiner ZBOX mit der ersten 'Quad-Core ZBOX' verdoppeln. Technische Basis ist ein Core i7 3770T (LGA 1155) mit HD Graphics 4000 von Intel. Der Takt beläuft sich auf 2,5 GHz im Standardmodus und bis zu 3,7 GHz mit Turbo, wodurch auch Single-Thread-Anwendungen ordentlich beschleunigt werden dürften.

Die Plus-Variante wird zudem wieder mit vorinstalliertem Arbeitsspeicher und Festplatte ausgeliefert. Das Datenblatt benennt dabei vier Gigabyte RAM auf einem Modul, sowie eine 500-GB-Platte im 2,5-Zoll-Format mit 5400 Umdrehungen pro Minute.

Abgerundet wird die ZBOX ID90 von integriertem WLAN nach 802.11n WiFi, Bluetooth 4.0 und von zwei externen WLAN-Antennen. Dazu kommen Dual-Gigabit-LAN, USB 2.0 und eine Infrarot-Fernbedienung.

Bild
(Bild: Die ZBOX ID90 Plus von Zotac)
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved