TweakPC



Valve: SteamOS wird PC-Gaming ins Wohnzimmer bringen

Montag, 23. Sep. 2013 20:13 - [ar] - Quelle: steampowered.com

Mit einem eigenen Betriebssystem möchte Valve das PC-Gaming revolutionieren.

Valve präsentiert mit SteamOS ein neues Gaming-Betriebssystem, welches vor allem den Next-Gen-Konsolen Paroli bieten soll. Entgegen den klassischen Betriebssystemen für PCs soll das SteamOS alle voran auf Hardware installiert werden, welche direkt am Fernsehen im Wohnzimmer eingesetzt wird.

Ähnliche wie die Xbox One könnte Valve so ein System schaffen, welches als Zentrales Kommunikationswerkzeug und Spielplattform an dem TV betrieben wird. SteamOS von Valve wird auf Linux basieren und kostenlos zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus soll es spezielle SteamOS-Maschinen geben, welche als Streaming-Client dienen. Viele Informationen zu dem neuen Betriebssystem wurden noch nicht veröffentlicht, allerdings soll es möglich sein, jedes über Steam erworbene Spiel zu spielen, sowie das Steam Family Sharing zu nutzen. Darüber hinaus wird SteamOS auch Multimedia-Inhalte wie Filme, Bilder und Musik wiedergeben können.

Ein Countdown, welcher noch rund zwei Tage andauert deutet auf die Vorstellung der dazugehörigen Hardware in Form der SteamBox hin.

Valve: SteamOS wird PC-Gaming ins Wohnzimmer bringen

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.