TweakPC



Apple iPad mini: Jetzt mit Retina-Display und 64 Bit

Mittwoch, 23. Okt. 2013 11:01 - [tj]

Apple hat seinem Mini-iPad mit 8-Zoll-Dispaly ein retina-Diplay mit 2048 x 1536 Pixeln spendiert. Pixeldichte so hoch wie beim iPhone 5S.

Neben dem neuen iPad Air, dass Apples iPad 2 als neues Top-Tablet ablöst, hat Apple auch ein neues iPad mini vorgestellt. Das als 'iPad mini mit Retina-Display' beschriebene Gerät verfügt über ein 7,9-Zoll-Display mit einer Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln. Damit bietet das iPad mini die gleiche Auflösung wie das iPad Air, aufgrund der geringeren Bilddiagonalen fällt die Pixeldicht aber noch höher aus: 326 ppi zu 264 ppi.

Im Inneren setzt Apple wie auch beim iPad Air und dem iPhone 5S auf das 64-Bit-SoC A7, womit Apple sein gesamtes Mobil-Line-Up auf den 64-Bit-Stand gebracht hat. Die Abmessungen fallen mit einer Höhe von 200 Millimetern und einer Breite von 134,7 Millimetern quasi identisch mit dem vorherigen iPad mini aus. lediglich die Tiefe wurde mit 7,2 Millimeter um 0,3 Millimeter verringert.

Abgerundet werden die Neuerungen beim iPad mini von der 5-MP-Kamera, die auch im großen iPad zu finden ist. Preislich beginnt der Einstieg bei 389 Euro. Dafür gibt es 16 Gigabyte Festspeicher. Wer zum alten iPad mini erhält die gleiche Speichermenge für 289 Euro.

Apple iPad mini: Jetzt mit Retina-Display und 64 Bit
(Bild: iPad mini mit Retina-Display)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.