TweakPC



Battlefield 4: Start mit Abstürzen und Server-Problemen

Donnerstag, 31. Okt. 2013 02:33 - [tj]

Der Start von Battlefield 4 wird von Problemen begleitet. Vor allem bereiten Abstürze und unstabile Server Probleme, aber auch die Aktivierung macht einigen Spielern einen Strich durch die Rechnung.

Am 31.Oktober fiel auch in Deutschland der Startschuss für den AAA-Shooter Battlefield 4, doch wirklich rund läuft das Spiel hierzulande bisher nicht. Sowohl der Singleplayer als auch der Multiplayer leiden verschiedenen Nutzerberichten nach unter wiederkehrenden Abstürzen, bei denen Battlefield einfriert. In der Redaktion konnten wir die geschilderten Fehler ebenfalls wahrnehmen. Doch nicht nur Probleme auf Seiten des Game-Clients erschweren das Spielen. Auch die Server laufen derzeit nicht stabil und neigen zu Abstürzen.

Auch aus den USA sind ähnliche Klagen zu vernehmen. Auf der anderen Seite des Atlantiks wurde Battlefield 4 bereits am 29. Oktober veröffentlicht. Die Entwickler bei DICE sollen einigen Meldungen der Server-Hoster zufolge an den Problemen arbeiten, haben aber bisher keine Lösung vorgestellt.

Im Netz melden sich dazu einige Nutzer, die Battlefield 4 nicht aktivieren könne. Origin gibt dabei die Meldung aus, der Key sei bereits in Benutzung. EA empfiehlt in solch einem Fall die Deinstallation der Battlefield-4-Beta.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.