TweakPC



Google entfernt Torrent-Apps aus dem Chrome-Store

Freitag, 13. Dez. 2013 11:35 - [tj] - Quelle: heise.de

Urheberrechtsverletzungen oder nur ungeliebte Konkurrenz? Google verbannt Torrent-Apps.

Mit der Begründung, dass Anwendungen, die Nutzungsbestimmungen Dritter verletzten oder Urheberrechtverletzungen beförderten, nicht geduldet werden, hat der Internetgigant Google mehrere Apps aus dem Bereich des Torrent-Netzwerkes aus dem Chrome-Store verbannt. Betroffen sind unter anderem Such-Apps für The Pirate Bay, KickassTorrents und Torlock. Andere Torrent-Apps sind noch im Store zu finden.

Der Torlock-Betreiber machte sein Unverständnis für das Vorgehen deutlich und verwies darauf, dass Google selbst die größte Suchmaschine für Torrent-Inhalte sei. "Man muss nur den Namen des urheberrechtlichen geschützten Inhalts kennen und googeln und schon hat man ihn in Sekunden heruntergeladen und auf dem Bildschirm", so der Betreiber.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.