TweakPC



Facebook soll bis 2017 rund 80 Prozent der aktiven Nutzer verlieren

Freitag, 24. Jan. 2014 21:50 - [ar] - Quelle: facebook.com

Laut einer Studie soll Facebook innerhalb der nächsten drei Jahre mehr als 80 Prozent der aktiven Nutzer verlieren.

Facebook ist mit 1,2 Milliarden Nutzern das größte soziale Netzwerk der Welt. Wie eine aktuelle Studie der Princeton University des US-Bundesstaates News Jersey prognostiziert, wird Facebook allerdings bereits in drei Jahren nur noch ein Fünftel der aktiven Nutzer verzeichnen können.

Bereit im nächsten Jahr soll der Nutzerschwund deutlich bemerkbar werden. Als Grundlage wird dabei in der Studie auf eine Formel für die Ausbreitung von hochansteckenden Krankheiten zurückgegriffen. Darüber hinaus fließt auch Google Trends mit in die Bewertung ein. Laut den Forschern der Studie verzeichnete Facebook bereits 2012 den Höhepunkt der maximalen Nutzerzahlen.

Mike Develin von Facebook antwortete darauf in dem Facebook-Blog mit einer möglichen Statistik der Princeton University, nach dieser die Universität 2009 ihren Höhepunkt der aktiven Studenten verzeichnen konnte und laut den Prognosen bis 2021 überhaupt keine Studenten mehr in Princeton anfangen würden. Damit möchte Develin herausstellen wie realitätsfern die Anwendung der Formal auf ein Universität oder ein soziales Netzwerk wie Facebook ist.

Facebook soll bis 2017 rund 80 Prozent der aktiven Nutzer verlieren
(Bild: Graph der prognostizierten Publikationen der Princeton University)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved