TweakPC



Intel: Desktop-Bay-Trail-SoCs erhalten C0-Stepping

Dienstag, 11. Feb. 2014 08:55 - [ar] - Quelle: golem.de

Intel spendiert den aktuellen Systems-on-a-Chips der Bay-Trail-Generation für Desktops erneut ein neues Stepping.

Grund für die Einführung eines neuen Steppings für die Desktopmodelle der Bay-Trail-SoCs ist ein überarbeiteter USB-Support. Das neue C0-Stepping soll ein Problem beheben, welches dazu führte, dass es zu Problemen von USB-Ports nach dem Aufwachen kam. Ebenfalls soll das neue Stepping dafür sorgen, dass beim Laden von externen USB-Geräten mehr Strom geliefert wird.

Für einige Prozessoren der Bay-Trail-Generation mit Silvermont-Architektur hatte Intel erst das B3-Stepping angekündigt, nun wird dieses Stepping bei den Desktop-Modellen erneut überarbeitet.

Die USB-3.0-Ports der Bay-Trail-SoCs sollen mit dem neuen Stepping zuverlässiger aus dem Standby aufwachen, Intel selbst nennt dies „Robustheit“.

Konkret soll das C0-Stepping beim Pentium J2900, Celeron J1900 und Celeron J1800 eingeführt werden. Ob später noch andere Modelle mit dem C0-Stepping versehen werden ist noch unklar.

Intel: Desktop-Bay-Trail-SoCs erhalten C0-Stepping
(Bild: Die eines Bay-Trail-SoCs)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.