TweakPC



Gigabyte GA-6PXSVT: Mainboard mit 10-Gigabit-Ethernet-Anschluss

Freitag, 07. Mär. 2014 12:49 - [ar] - Quelle: gigabyte.com

Mit dem GA-6PXSVT präsentiert Gigabyte ein Mainboard mit Sockel LGA 2011 und einem 10-Gigabit-Ethernet-Anschluss.

Das Gigabyte GA-6PXSVT bietet die Unterstützung der gerade erst vorgestellten Server-Prozessoren Xeon E5-1600 v2 und E5-2600 v2 und einen Ausbau von bis zu 256 Gigabyte Arbeitsspeicher über acht DDR3-RAM-Slots.

Ein besonderes Highlight ist der 10-Gigabit-Ethernet-Anschluss der über den Intel 82599EN-10GbE-Controller mit SPF+-Interface zur Verfügung gestellt wird. Darüber hinaus bietet das Gigabyte GA-6PXSVT noch zwei normale Gigabit-LAN-Anschlüsse.

Für Massenspeicher stehen zehn SATA-6-Gbps- und vier SATA-2-Ports zur Verfügung.

Damit auf dem Mainboard genug Platz bereitgestellt werden kann, sind nur drei PCI-Express-Steckplätze zu finden, wobei nur zwei mit den vollen 16 Lanes angesprochen werden und der dritte Port sich die Lanes mit dem zweiten PCI-E-Port teilen muss.

Damit keine zusätzliche Grafikkarte auf dem Netzwerk-Mainboard verbaut werden muss, befindet sich ein AST2400-Chip für eine einfache 2D-Darstellung direkt auf dem PCB. Als Chipsatz kommt die Server-Variante Intel C602 zum Einsatz und nicht der auf den High-End-Mainboards verbaute X79-Chipsatz.

Gigabyte GA-6PXSVT: Mainboard mit 10-Gigabit-Ethernet-Anschluss
(Bild: Gigabyte GA-6PXSVT)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.