TweakPC



Facebook kauft Oculus VR

Mittwoch, 26. Mär. 2014 13:46 - [tj] - Quelle: prnewswire.com

Der Hersteller der Virtual-Reality-Brille Oculus Rift wird Teil von Facebook.

Das soziale Netzwerk kauft weiter kräftig ein. Nachdem bereits der Messenger WhatsApp für fast 20 Milliarden US-Dollar übernommen wurde, folgt nun die Übernahme des Virtual-Reality-Spezialistens Oculus Rift. Facebook-CEO Mark Zuckerberg kommentiert die Übernahme euphorisch: "Virtual Reality wird verändern, wie wir arbeiten, spielen und kommunizieren". Der Kaufpreis liegt bei mindestens zwei Milliarden US-Dollar. 400 Millionen davon fließen in Bar, weitere 1,6 Milliarden werden als Facebook-Anteile ausgeschüttet. Dazu kommt eine erfolgsabhängige Prämie, so dass der Übernahmepreis auf bis zu 2,3 Milliarden US-Dollar ansteigen kann.

Im Internet wird die Übernahme nicht nur positiv aufgenommen. Vor allem im Bereich der Gaming-Community sorgt die Facebook-Übernahme für Kritik. Unter anderem hat sich bereits der Minecraft-Erfinder Markus 'Notch' Persson zu Wort gemeldet und die geplante Minecraft-Version mit Oculus-Rift-Unterstützung abgesagt.

Facebook kauft Oculus VR
(Bild: Virtual-Reality-Brille Oculus Rift von Oulus VR)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2023 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.