TweakPC



Intel: Skylake mit DDR3 und DDR4 Unterstützung?

Donnerstag, 05. Jun. 2014 15:33 - [ar] - Quelle: wccftech.com

Angeblich wird Intels Skylake-Prozessor-Generation sowohl mit DDR3- als auch mit DDR4-RAM umgehen können.

Der Release der Skylake-Architektur von Intel liegt zwar mit einem prognostizierten Start in der zweiten Hälfte 2015 noch in weiter Ferne, nichtsdestotrotz kommen immer mehr Informationen über die Plattform ans Tageslicht.

Wie die Kollegen von WCCFTech erfahren haben wollen, wird der Broadwell-Nachfolger von Intel nicht nur mit DDR3, sondern auch mit DDR4-Speicher umgehen können. Für die Skylake-Generation soll dann allerdings ein neuer Sockel mit 1151-Pins erscheinen. Mit dem Sockel soll dann auch der Chipsatz aus der 100er-Serie von Intel eingeführt werden.

Die kommende Broadwell-Generation hingegen soll weiterhin mit dem Sockel LGA 1150 kompatibel sein und nur den DDR3-Standard unterstützen.

Wenn die Skylake-Genereation wirklich beide DDR-RAM-Versionen unterstützen wird, wird es an den Mainboardherstellern liegenentsprechende Mainboard entweder mit DDR3- oder mit DDR4-Bänken auszustatten und anzubieten.

Intel: Skylake mit DDR3 und DDR4 Unterstützung?
(Bild: Vermeintliche Informationen der Skylake-Generation von Intel)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.