TweakPC



Google X: Neue modulare Displays geplant?

Montag, 06. Okt. 2014 15:16 - [ar] - Quelle: wsj.com

Angeblich entwickelt Google unter dem Namen Google X neue Bildschirme, die sich einfach modular erweitern lassen.

Einem Bericht des Wall Street Journals zufolge, handelt es sich bei Google X um ein geheimes Projekt, welches sich mit riesigen Bildschirmen beschäftigt, die sich aus mehreren kleinen, modular zusammensetzen.

Bei Google X arbeiten neben einigen, abgeworbenen Ingenieure von Samsung und Qualcomm auch die ehemalige Chefin von Pixel Qi. Bei dem Projekt geht es dadrum, ein Bildschirm einfach erweitern zu können, indem ein weiterer Bildschirm angeschlossen wird. Das Bild soll sich danach über die Fläche beider Bildschirme erstrecken und dabei keinerlei naht oder Rahmen mehr erkennbar sein.

Durch die Kalibrierung der einzelnen Kacheln könnte so ein Bildschirm beliebig erweitert und ergänzt werden. Vor allem für große Veranstaltungen könnte die neue Technik von Google X interessant werden.

Google X: Neue modulare Displays geplant?
(Bild: Modulare Displays mit kleinem Rand von Microtiles)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.