TweakPC



Nvidia PhysX Flex: Partikelbasierte Simulationen in Echtzeit

Freitag, 12. Dez. 2014 11:40 - [tj] - Quelle: nvidia.com

Nvidia erweitert die PhysX-Tools um die Flex-Funktion, mit der etwa partikelbasierte Flüssigkeiten in Echtzeit berechnet werden können.

Mit seiner PhysX-Sammlung und den GameWorks-Modulen stellt Nvidia Spieleentwicklern quasi Standard-Lösungen zur Verfügung, die für technisch anspruchsvolle Aufgaben genutzt werden können. Der neueste Spross in Nvidias PhysX-Familie ist das Flex-Feature, bei dem es sich laut Nvidia um eine "partikelbasierte Simulationstechnik für die Echtzeitwiedergabe visueller Effekte" handelt. Anders als bei traditionellen Lösungen, soll Flex universelle Partikelberechnungen ermöglichen, so dass für verschiedenen Objekte keine Insellösungen mehr geschaffen werden müssen.

Wie Flex arbeitet und was es zu leisten imstande ist, zeigen die zwei folgenden Videos von Nvidia. Das erste Video ist eine Art Intro zu der Technik, das zweite Video zeigt einzelnen Funktionen von Flex.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.