TweakPC



Microsoft Surface mit zusätzlichem E-Ink-Bildschirm

Mittwoch, 26. Aug. 2015 10:27 - [ar] - Quelle: zdnet.com

Microsoft Research hat einen Prototypen vom Surfaces präsentiert, welcher mit einem integrierten E-Ink-Bildschirm ausgerüstet ist.

Das E-Ink-Display ist oberhalb der eigentlichen Tastatur positioniert und fungiert auch variabler Tastaturzusatz. Je nach Programm kann der zusätzliche Tastaturabschnitt dann mit unterschiedlichen Funktionen und Anzeigen die Bedienung erleichtern. Dabei kann das E-Ink-Display als Ausschnitt des Home-Bildschirms oder als Startmenü verwendet werden. Ebenso kann das zusätzliche Display mit Touch-Funktion auch als Navigationsleiste bei einer Foto-Anwendung genutzt werden.

Durch das stromsparende E-Ink-Display verbraucht die zusätzliche Anzeige kaum Akkuleistung und auch nur, wenn es verwendet wird oder das gezeigte Bild sich verändert.

In einem Video präsentiert Microsoft den Prototypen. Das Design dürfte sich vor der Veröffentlichung der Tastatur allerdings noch etwas ändern, einen ersten Eindruck wie sich das E-Ink-Display als Erweiterung der Tastatur verhält, gibt das Video aber gut wieder.


(Video: DisplayCover)
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.