TweakPC


LeEco kündigte Smartphones mit Typ-C-Audio an

Freitag, 22. Apr. 2016 07:49 - [ar]

Der chinesische Hersteller LeEco hat drei Smartphones vorgestellt, welche ohne 3,5-mm-Klinkenstecker auf den Markt kommen und auf den USB-Typ-C-Stecker für das Audiosignal setzen.

Die drei neuen Smartphones Le 2, Le 2 Pro und Le Max 2 des chinesischen Herstellers LeEco sind die ersten Smartphones, welche nicht mehr auf einen 3,5-mm-Klinkenstecker für die Ausgabe des Audiosignals setzen. Stattdessen bietet der Hersteller die Ausgabe des Sounds für Kopfhörer und Headsets direkt über den USB-Typ-C-Anschluss an.

Bereits Mitte des Monats hat sich angekündigt, das der USB-Typ-C-Anschluss den analogen Klinkenstecker ersetzen wird.

In China hat der Hersteller LeEco nun bereits drei Smartphones vorgestellt, welche auf diese Technik setzen. Passend zu dem Standard wurden auch zwei Headsets, ein In-Ear-Modell und ein Over-Ear-Modell, mit dem USB-Typ-C-Anschluss vorgestellt.

Es wird nicht erwartet, dass die Smartphones von LeEco oder die Headsets in Deutschland auf den Markt kommen werden. Der Hersteller beweist allerdings, dass der USB-Typ-C-Standard in der Lage ist auch den 3,5-mm-Klinkenstecker zu ersetzen.

LeEco kündigte Smartphones mit Typ-C-Audio an
LeEco kündigte Smartphones mit Typ-C-Audio an
LeEco kündigte Smartphones mit Typ-C-Audio an
(Bilder: Technische Details des Le 2, Le 2 Pro und Le Max 2, sowie die dazugehörigen Headsets)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved