TweakPC



Kingston HyperX: RAM-Serie wird überarbeitet

Donnerstag, 09. Jun. 2016 08:28 - [tj]

Kingston hat neue RAM-Module aus der HyperX-Serie angekündigt, die ein neues Design und eine verbesserte Wärmeableitung aufweisen sollen.

HyperX ist die High-End-Produktsparte von Kingston Technology, die unter anderem DDR3- und DDR4-Speicher, SSDs, USB-Sticks, Headsets und Mousepads enthält. Für die Predator-RAM-Module aus der HyperX-Serie hat Kingston nun einen neuen Look mit aggressiverem Design und einer verbesserten Wärmeableitung angekündigt. Sorgen soll dafür ein Kühlkörper aus schwarzem Aluminium. Die Kapazitäten liegen bei vier bis 16 Gigabyte pro Module, die in Kits acht bis 64 Gigabyte verkauft werden.

Die Taktraten der neuen Predator-DDR4-Module liegen bei bis zu 3333 MHz. Dazu gesellen sich Latenzen von CL15-CL16.  Der neue Predator DDR3-Speicher arbeitet mit Frequenzen von bis zu 2666 MHz und mit Latenzen von CL9-CL11.

Alle DDR4- und DDR3-Module aus der Serie HyperX Predator werden von Kingston werkseitig getestet, bevor sie in den Handel gehen. Neben einer lebenslange Garantie gewährt Kingston kostenlosen technischen Support auf die Module.

Kingston HyperX: RAM-Serie wird überarbeitet
Kingston HyperX: RAM-Serie wird überarbeitet

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.