TweakPC



Unreal Engine 4 ermöglicht Echtzeit-Motion-Capturing - Video inside

Donnerstag, 28. Jul. 2016 08:01 - [tj]

Mit der Unreal Engine 4 ist es möglich, Motion-Capturing-Aufnahmen eines Schaupsielers in Echtzeit als Charakter ins Spiel zu übertragen.

Mit der Real-Time-Cinematography ist es möglich, Arbeitsschritte, die sonst Wochen oder Monate dauern, in Echtzeit durchzuführen. In dem neuesten Video von Epic Games zu der Echtzeit-Motion-Capturing-Technik ist zu sehen, wie die Bewegungen einer Schauspielerin direkt auf die Spielfigur im Spiel übertragen werden. Die Szene basiert auf dem kommenden Spiel 'Hellblade: Senua’s Sacrifice' von Ninja Theory. Die Real-Time-Cinematography gewann den SIGGRAPH 2016 Award für die beste Echtzeit-Grafik.

Entwickelt wurde die Technik von Epic Games, Ninja Theory, Cubic Motion und 3Lateral entwicklet. Unterstützt wurde das Projekt zudem von House of Moves, IKinema, Nvidia und Technoprops.

 

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.