TweakPC



FIFA 17: Die offiziellen Systemanforderungen - Mindestens 8 GB RAM

Donnerstag, 04. Aug. 2016 13:51 - [ar] - Quelle: easports.com

Wer das kommende Fußballspiel FIFA 17 von EA in hochauflösendem HD und mit allen Details genießen möchte, muss einen halbwegs aktuellen Gaming-PC besitzen.

FIFA 17 von EA basiert auf der Frostbite-Engine und setzt damit auch deutlich höhere Hardwareanforderungen voraus aus al FIFA 16 oder FIFA 15, welche beide auf der Ignite-Engine basierten. Die empfohlene Hardwarekonfiguration für ein flüssiges Spiel mit konstant 60 Bildern pro Sekunde in der FullHD-Auflösung, sieht mindestens ein Intel Core i5-3550K oder AMD FX-8150 vor. Als Grafikkarte sollte eine Radeon R9 270 oder GeForce GTX 660 zum Einsatz kommen. Als Arbeitsspeicher nennt EA acht Gigabyte und auf der Festplatte sollten noch mindestens 50 Gigabyte freier Speicher zur Verfügung stehen.

Als Betriebssystem muss ein aktuelles Windows ab Version 7 verwendet werden.

Die minimalen Systemanforderungen sehen hingegen deutlich gemächlicher aus. Weiterhin muss das System aber über acht Gigabyte RAM sowie 50 Gigabyte Festplattenspeicher verfügen. Für die minimalen Anforderungen reicht allerdings ein Core i3-2100 oder Phenom II X4 965 in Kombination mit einer GeForce GTX 460 oder Radeon R7 260 als Grafikkarte.

FIFA 17: Die offiziellen Systemanforderungen - Mindestens 8 GB RAM
(Bild: FIFA 17 von EA)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.