TweakPC



Hermes testet Paketzustellung per Roboter

Freitag, 05. Aug. 2016 10:49 - [ar]

Der Paketzustelldienst Hermes testet die Auslieferung kleinerer Pakete mit Robotern.

Die neusten Paketboten von Hermes fahren auf sechs Rädern und sollen kleinere Pakete direkt zum Empfänger befördern. Der Roboter nutzt dabei den Bürgersteig um Pakete auszuliefern. Hermes hat die Zustellroboter nach eigenen Angaben bereits erfolgreich in London, Washington und Tallin erprobt. Nun sollen die Zustellroboter von der Firma Starchip auch in den Hamburger Ortsteilen Ottensen, Volksdorf und Grindel getestet werden. In den Ortsteilen verspricht Hermes eine Zustellung von Paketen innerhalb von 30 Minuten durch die Roboter, wenn ein Paket in der entsprechenden Zustellungsfiliale bereitliegt.

Die Zustellung von Paketen durch den Roboter kann aktuell nur an reale Personen erfolgen. Die Testkunden können dabei selbst den Zeitpunkt der Zustellung wählen. Sobald der Roboter sich dem Empfänger nähert, wird dieser per SMS über die Zustellung benachrichtigt. In der SMS wird ein Zugangscode zum öffnen der Roberts mitgesendet. Sollte der Roboter von Dritten gewaltsam geöffnet werden, schlägt dieser Alarm und informiert die Zentrale.

Während der Testphase werden die Roboter noch von Personen begleitet. Theoretisch ist der Zustellroboter aber bereits in der Lage Zebrastreifen, Ampeln sowie seine komplette Umgebung zu erkennen und darauf zu reagieren.


(Video: Paketzustellung per Roboter - Hermes & Starship)
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.