TweakPC



AMD Zen muss auf 2017 verschoben werden

Freitag, 19. Aug. 2016 07:53 - [ar] - Quelle: zdnet.com

Die neuen High-End-CPUs der Zen-Generation von AMD werden nicht mehr in diesem Jahr vorgestellt.

Wie AMD-CEO Lisa Su auf einer Veranstaltung im kalifornischen San Francisco bekannt gab, wird die neue Summit-Ridge-Prozessorgeneration erst 2017 auf den Markt kommen.

Bereits im Juni hat sich angedeutet, dass sowohl der Start der neuen Kaby-Lake-Generation von Intel als auch die Prozessoren der Zen-Generation von AMD auf 2017 verschoben werden.

Um die Vorfreude auf die CPUs der neuen Zen-Generation dennoch zu erhöhen wurden die ersten Benchmarks einer 2,8 GHz schnellen CPU mit acht Kernen und 16 Threads im Vergleich zu einer Intel-CPU mit ebenfalls acht Kernen, dem Core i7-6900K, präsentiert.

Das Zen-Modell kam trotz einer Limitierung des Taktes auf nur 2,8 GHz auf ein schnelleres Rendering-Ergebnis als die Intel CPU, welche mit 3,2 GHz taktet und einen Boost von kurzfristig bis zu 3,7 GHz nutzen kann. Leider wurde nicht erwähnt welches Rendering-Verfahren und welche Befehlssätze verwendet wurden, wodurch der Benchmark keinerlei größere Aussagekraft besitzt.


(Bild: Die neue Zen-Generation von AMD)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.