TweakPC



Galaxy S7: Samsung erweitert das Smartphone um Note-7-Features

Montag, 17. Okt. 2016 09:27 - [tj] - Quelle:

Nach dem Skandal um brennende Smartphones. Samsung macht aus dem Galaxy S7 ein Note 7. Zumindest ein wenig.

Mit dem Galaxy Note 7 hat Samsung ein Desaster erlebt. Nachdem selbst die Austauschgeräte in der Gefahr stehen Feuer zu fangen hat Samsung sämtliche Geräte zurückgerufen und die Produktion gestoppt. Der Schaden geht für Samsung schon jetzt in die Milliardenhöhe, doch weitaus schlimmer dürfte für das südkoreanische Unternehmen der Image-Schaden sein. Besitzer eines Note 7 erhalten von Samsung als Entschädigung ein Galaxy S7 und genau dieses versucht Samsung nun mittels Update zumindest um einige Note-7-Feratures zu erweitern, um die Kunden nicht vollends zu verprellen.

Dem Changelog zufolge bringt das Update einen umgestalteten Kalender, neue Designs für die Uhr und die Möglichkeit, das Always-on-Display für die Anzeige des aktuellen Musiktitel zu nutzen. Das zentrale Haupt-Feature des Note 7, die Display-Eingabe mittels Stift fehlt jedoch mangels eines Stifts weiterhin. Auch die sogenannten Screen-Off-Notizen, die es ermöglichen bei deaktiviertem Display eine Notiz zu verfassen fehlen dem Galaxy S7.

Galaxy S7: Samsung erweitert das Smartphone um Note-7-Features
(Bild: Galaxy S7 edge von Samsung)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.