TweakPC


Apple plant MacBook mit E-Ink-Tastatur?

Mittwoch, 19. Okt. 2016 17:35 - [ar] - Quelle: wsj.com

Angeblich wird Apple bereits 2018 eine neue Tastatur für MacBooks einführen, die dank E-Ink-Technologie nach den Vorstellungen des Anwenders angepasst werden kann.

Apple soll an einer neuen Tastatur mit E-Ink-Technologie für MacBooks arbeiten. Wie die Kollegen vom Wall Street Journal aus gut informierten Kreisen erfahren haben, könnte eine Tastatur mit E-Ink-Display in jeder Taste bereits 2018 in den MacBooks von Apple verbaut werden. Der Vorteil durch E-Ink-Displays in den Tasten ist, dass die Tastatur jedes Layout annehmen kann und neben einfachen Buchstaben und Schriftzeichen auch Emojis oder Sonderzeichen darstellen könnte. Durch die Vereinheitlichung der Tastatur für alle Regionen müsste Apple zudem keine regionalen Varianten der MacBooks mehr produzieren.

Das australische Start-Up Sonder Design arbeitet aktuell an kleinen OLED-Bildschirmen die ebenfalls in Tastaturen zum Einsatz kommen könnten. Das Unternehmen hat ein Treffen mit Apple-Chef Tim Cook allerdings dementiert.

Bild
(Bild: Tastatur von Sonder Design mit OLED-Displays in den Tasten)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved