TweakPC



Xbox Scorpio und PlayStation 4 Pro: Mehr Leistung nur für große Entwickler?

Freitag, 21. Okt. 2016 12:39 - [ar] - Quelle: gamingbolt.com

Mit der PlayStation 4 Pro und der Xbox Scorpio sollen die aktuellen Konsolen von Sony und Microsoft für die 4K-Auflösung gerüstet werden und mehr Leistung bieten. Für kleinere Entwickler könnte die doppelte Belastung zu einem Problem werden.

Mit der PlayStation 4 Pro wird Sony die überarbeitete Variante der PlayStation 4 veröffentlichen. Neben der Unterstützung der 4K-Auflösung wird die Konsole auch mehr Leistung bieten. Ein ähnliches Konzept wird auch die Xbox Scorpio von Microsoft bieten, die neue Konsole soll dabei deutlich schneller sein soll als die aktuelle Generation.

Wie der CEO von Admin Studios kritisiert, dürfte der Vorteil der dazugewonnenen Leistung allerdings nur bei AAA-Titeln und größeren Projekten von finanzkräftigen Entwicklern zum Tragen kommen. Kleinere Entwickler werden weiterhin die eigenen Spiele nur für die schwächere Varianten der Konsolen optimieren, da aufgebohrte Versionen für die leistungsstärkeren Konsolen mehr Arbeitsstunden und damit mehr Geld in Anspruch nehmen.

Ein Releasetermin für die Xbox Scorpio steht noch nicht fest, die PlayStation 4 Pro wird am 10. November in den Handel kommen.

Xbox Scorpio und PlayStation 4 Pro: Mehr Leistung nur für große Entwickler?
(Bild: Die kommende PlayStation 4 Pro)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.