TweakPC



Crytek schließt mehrere Studios und kündigt Umstrukturierung an

Mittwoch, 21. Dez. 2016 11:12 - [ar] - Quelle: crytek.com

Der deutsche Spielehersteller und Engine-Entwickler Crytek wird eine Vielzahl an Geschäftsstellen schließen und dabei die komplette Firma umstrukturieren.

Bereits Anfang Dezember kam die Meldung auf, dass die deutsche Spieleschmiede Crytek erneut mit Finanzproblemen zu kämpfen hat. Konkret ging es laut den Medienberichten um nicht gezahlte Gehälter der Mitarbeiter, welche bereits über mehrere Monate nicht mehr bezahlt worden sein sollen. Nun hat Crytek offiziell angekündigt alle bis auf zwei Zweigstellen des Unternehmens zu schließen. Erhalten bleibt das Crytek-Studio in Frankfurt sowie in Kiew. Aufgegeben werden dementsprechend die Standorte Budapest, Istanbul, Seoul, Shanghai und Sofia.

Crytek wird weiterhin an der CryEngine entwickeln und die Engine mit Updates versorgen. Wie die Umstrukturierung des Unternehmens genau ausfallen wird, ist allerdings nicht kommuniziert worden. Crytek will sich aber bemühen ein "gesundes und nachhaltiges" Geschäft zu führen

Crytek schließt mehrere Studios und kündigt Umstrukturierung an
(Bild: Renderbild auf Basis der CryEngine von Crytek)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.