TweakPC



BenQ präsentiert DLP-Projektoren mit 4K-Auflösung

Dienstag, 21. Mär. 2017 13:59 - [ar] - Quelle: benq.de

Die beiden neuen Projektoren W11000 und X12000 sind High-End-Modelle und unterstützen die 4K-Auflösung.

Der neue UltraHD-Standard setzt sich langsam durch. Nachdem bereits viele TVs mit dem neuen Standard versehen sind, folgen nun auch die ersten Projektoren mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten. Die DLP-Technologie soll dabei für eine bessere Farbgenauigkeit sowie Bildintegrität sorgen. Die verwendeten Linsen in den Projektoren von BenQ bestehen aus 14 hochauflösenden Elementen. Mittels der ISFcc-Kalibrierung sollen die Projektoren eine optimale Abstimmung der Bild- und Farbperformance auf die Umgebungsbedingungen herstellen können.

Der W11000 von BenQ setzt auf eine klassische Lampe mit 240 Watt. Der Beamer erfüllt dabei alle Kriterien für die THX-HD-Zertifizierung, was einer genauen Prüfung alle Gamma- und Kontrastwere sowie Farbtemperatur voraussetzt.

Bei dem X12000 kommt die "Color Spark HLD LED"-Technologie zum Einsatz. Die LED-Technologie soll eine langlebige und gute Farbperformance für bis zu 20.000 Stunden garantieren. Der Projektor deckt dabei zusätzlich den DCI-P3-Farbraum ab.

Die unverbindliche Preisempfehlung des W11000 liegt bei 5.499 Euro, für den neue X12000 werden sogar 8.799 Euro fällig.

BenQ präsentiert DLP-Projektoren mit 4K-Auflösung
BenQ präsentiert DLP-Projektoren mit 4K-Auflösung
BenQ präsentiert DLP-Projektoren mit 4K-Auflösung
BenQ präsentiert DLP-Projektoren mit 4K-Auflösung
BenQ präsentiert DLP-Projektoren mit 4K-Auflösung
BenQ präsentiert DLP-Projektoren mit 4K-Auflösung
BenQ präsentiert DLP-Projektoren mit 4K-Auflösung
BenQ präsentiert DLP-Projektoren mit 4K-Auflösung
(Bilder: Die neuen 4K-Beamer von BenQ)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.