TweakPC



Windows 10: Erste Preview zum Redstone-3-Update wird ausgerollt

Montag, 10. Apr. 2017 10:42 - [ar] - Quelle: windows.com

Getreu nach dem Motto: "Nach dem Update ist vor dem Update", hat Microsoft die erste Vorabversion der Redstone-3-Updates vorgestellt.

Mit dem Creators-Update für Windows 10 ist gerade das zweite große Update von Microsofts aktuellen Betriebssystem ausgerollt worden. Offiziell wird das Update aktuell nur als Download-Version angeboten, die Verteilung via Windows-Update-Funktion erfolgt ab dem 11. April 2017. Microsoft stellt sich allerdings bereits auf das kommende Redstone-3-Update ein und hat eine erste Preview-Version für Beta-Tester zur Verfügung gestellt.

Im Fast-Ring von Windows wird mit dem Build 16170 von Windows 10 die erste Version des Redstone-3-Updates verteilt. Das Update ist nur für PCs erhältlich. Mit Redstone 3 legt Microsoft den Fokus auf das OneCore-System, also den Komponenten die bei allen Windows-Varianten gleich sind. Mit dem Update sollen die Grundlagen für die kommenden Builds im Jahr  2017 gelegt werden.

Das aktuell Build 16170 im Fast Ring ist mit zahlreichen Fehlern bestückt und wird nicht für die Installation auf einem produktiven Gerät empfehlen. Die Fehler umfassen Probleme bei der Anzeige von einigen Updates und der Narrator funktioniert mit Build 16170 nicht mehr ordnungsgemäß.


(Bild: Laptop mit Windows 10)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.