TweakPC



Star Trek: Bridge Crew trifft auf IBM Watson

Freitag, 23. Jun. 2017 12:35 - [tj]

Ubisoft hat das VR-Spiel 'Star Trek: Bridge Crew' um die Spracherkennung von IBM Watson erweitert.

Das Virtual-Reality-Spiel 'Star Trek: Bridge Crew' für die VR-Brillen HTC Vive und Oculus Rift erfreut sich großer beliebtheit und nicht wenige bezeichnen das Raumschiff-Enterprise-Abenteuer als das bis dato beste VR-Spiel überhaupt. Nun können sich Fans des Titels über ein neues Feature freuen. Ubisoft hat die Sprachtechnologie von IBM Watson in das Spiel eingepflegt, womit Spieler ihren KI- Kameraden nun Befehle in natürlicher Sprache erteilen können.

Star Trek: Bridge Crew trifft auf IBM Watson

Durch nahtlose Sprachsteuerung in Kombination mit Ganzkörper-Avataren mit Echtzeit-Lippensynchronisation und Hand-Tracking können die Spieler nun die U.S.S. Aegis und U.S.S. Enterprise NCC-1701 navigieren und dabei ihre Star Trek-Fantasien ausleben. Die Dienste von IBM Watson erlauben es den Spielern, die Besatzung zu befehligen, die entweder komplett aus KI-Charakteren oder aus einer Mischung von KI-Charakteren und menschlichen Mitspielern besteht, ohne dabei das Eintauchen in das Spielerlebnis zu unterbrechen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.