TweakPC



Intel Core i7-8700K: Angebliche Details der Coffee-Lake-CPUs aufgetaucht

Dienstag, 18. Jul. 2017 10:34 - [ar] - Quelle: cpchardware.com

Der kommenden Intel-CPUs der Coffee-Lake-Generation sollen über bis zu sechs Kerne verfügen.

Mit den neuen Coffee-Lake-CPUs wird Intel aller Voraussicht nach mit der alten Tradition brechen und nicht nur maximal vier Kerne für den Consumer-Sockel zur Verfügung zu stellen. Der Core i7-8700K dürfte dementsprechend, die erste Consumer-CPU mit sechs CPU-Kernen werden, die mittels HyperThreading bis zu 12 Threads gleichzeitig bearbeiten kann. Die Kollegen von Canard-PC aus Frankreich wollen aber noch mehr Infos zu den noch unveröffentlichten Prozessoren der Coffee-Lake-Generation erfahren haben.

Neben dem Core i7-8700K und dem Core i7-8700 ohne Suffix, soll Intel auch den Core i5-8600K und den Core i5-8400 mit sechs Kernen aber ohne HyperThreading ausstatten. Darüber hinaus sollen die CPUs neun bis zwölf Megabyte Level-3-Cache besitzen und mit Taktraten von 2,8 bis 3,7 GHz laufen. Wie bereits die aktuellen Kaby-Lake-CPUs werden auch die Coffee-Lake-Modelle mit DDR4-RAM im Dual-Channel-Modus umgehen können.

Damit der Core i7-8700K allerdings mit einem Core i7-7700K auch in Spielen mithalten kann, müsste Intel bei der mutmaßlichen Taktrate von 3,7 GHz die IPC-Leistung deutlich erhöht haben. Von einer derart hohen Steigerung sollte man allerdings nicht ausgehen.


(Bild: Intel Core-i7-CPU)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.