TweakPC



Microsoft: Keine Feature-Updates mehr für Clover-Trail-CPUs

Freitag, 21. Jul. 2017 12:03 - [ar] - Quelle: theverge.com

Wer ein Notebook mit einem Atom-Prozessor der Clover-Trail-Generation besitzt, wird künftig keine Feature-Updates mehr für Windows 10 erhalten.

Microsoft streicht die Unterstützung kommender Feature-Updates von Windows 10 für alle Systeme mit einer Clover-Trail-Atom-CPU. Die betreffenden Systeme mit einem Intel Atom Z2760, Z2580, Z2560 oder Z2520 werden noch bis mindestens Januar 2023 mit sicherheitsrelevanten Updates für Windows 10 versorgt. Auf die geplanten neuen Features des Betriebssystems die mit den Creators-Updates eingeführt werden, müssen die Anwender allerdings verzichten. Das Datum entspricht dabei genau dem Ende des Supports für Windows 8.1, welches bei den meisten Systemen mit Clover-Trail-CPUs vorinstalliert gewesen sein dürfte.

Grund für die Einstellung der Feature-Updates für die älteren Atom-CPUs sind sowohl mangelnde Treiber-Unterstützung seitens Intel, als auch zu erwartende Performance-Probleme mit den kommenden Updates. Normalerweise gewährt Microsoft nur einen Support von 18 Monaten nach Einstellung der Creators-Updates für bestimmte Hardware, in diesem Fall werden die Systeme mit Clover-Trail-CPUs aber noch deutlich länger mit Sicherheitsupdates versorgt.

Microsoft: Keine Feature-Updates mehr für Clover-Trail-CPUs
(Bild: Intel Atom Z2760 der Clover-Trail-Generation)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.