TweakPC



AMD bestätigt Performance-Probleme unter Linux bei Ryzen-CPUs

Dienstag, 08. Aug. 2017 12:24 - [ar] - Quelle: phoronix.com

Die Performance von Ryzen-CPUs unter den freien Betriebssystemen auf Linux-basis ist teilweise deutlich geringer als auf Windows-Systemen.

AMD hat bestätigt, dass die Performance der Ryzen-CPUs, in Verbindung mit Linux-Systemen noch nicht den gewünschten Werten entspricht. Verschiedene Testumgebungen wie die Phoronix-Testsuite erzeugen mit den CPUs der AM4-Plattform noch immer Fehler. Vor allem mit der Parallel-Compilations-Workloads scheint es noch Probleme zu geben, die AMD nicht in den griff bekommt. Das Problem soll allerdings nur die Ryzen-CPUs betreffen und nicht die kommenden Threadripper-CPUs für den Sockel TR4 oder die Server-Prozessoren der Epyc-Serie.

AMD arbeitet weiter an dem Problem und bittet Kunden die denken von diesem Problem betroffen zu sein, der Support zu kontaktieren. Dabei treten die Fehler unabhängig von dem verwendeten Mainboard auf und lassen nur die Schluss zu, dass es sich um einen Fehler direkt von den Ryzen-CPUs handelt.


(Bild: AMD Ryzen 3)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.