TweakPC


AMD: Erste Consumer-CPUs und -GPUs mit PCIe-4.0 erst 2019?

Donnerstag, 28. Sep. 2017 10:31 - [ar] - Quelle: videocardz.com

AMD wird wohl erst im übernächsten Jahr eine Consumer-Plattform mit dem PCI-Express-4.0-Standard vorstellen.

Der PCI-Express-4.0-Standard soll noch in diesem Jahr finalisiert werden. Die ersten Controller mit dem neuen Standard, welcher die Geschwindigkeit pro Lane im Vergleich zum PCIe-3.0-Standard auf 8,0 GT/s verdoppelt, sollen ebenfalls noch in diesem Jahr vorgestellt werden. Bis AMD allerdings die erste Plattform mit dem PCIe-4.0-Standard vorstellen wird, dürften noch etliche Monate vergehen. Erst 2019 soll das Unternehmen Grafikkarten und eine Consumer-Plattform mit dem Standard ausrüsten.

Im Serverbereich wird AMD den PCIe-4.0-Standard bereits im kommenden Jahr mit der Vega-20-GPU und den ersten Zen-2-CPUs einführen. Traditionell werden Grafikkarten bereits vor Veröffentlichung der zugehörigen Systeme mit einem neuen PCI-Express-Standard ausgerüstet. Bedingt durch die Abwärtskompatibilität des Standards bei den Anschlüssen stellte dies bislang kein Problem dar. Auch der PCIe-4.0-Standard wird aller Voraussicht nach mit dem PCIe-3.0-, PCIe-2.0- und PCIe-1.0-Standard und allen Zwischenversionen kompatibel sein.

Bild
(Bild: Angebliche Server-Roadmap von AMD)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved