TweakPC



Intel soll Xeon-CPUs mit AMD-Grafikeinheit planen

Mittwoch, 29. Nov. 2017 12:02 - [ar] - Quelle: anandtech.com

Angeblich wird Intel auch die kommenden Server- und Workstation-CPUs der Xeon-Serie mit leistungsstarken Grafikeinheiten von AMD ausstatten.

Intel hat bereits die ersten Prozessoren der Core-H-Serie angekündigt, die mit den eigenen Prozessorkernen und einer integrierten Grafikeinheit von AMD ausgestattet sind. Die leistungsstarken Grafikeinheiten der Vega-Architektur sollen den Intel-CPUs zur Seite gestellt werden um das Marktsegment der dedizierten Grafikkarten in Notebooks von Nvidia angreifen zu können. Neben den Notebooks-Prozessoren könnten aber auch die künftigen Xeon-Prozessoren mit einer IGP von AMD versehen werden.

Vor allem Apple dürfte großes Interesse an Intel-Prozessoren mit AMD-Grafikkernen besitzen. Der Hersteller verbaut bereits in den leistungsstarken iMacs eine Kombination aus Intel-CPU mit dedizierter AMD-Grafiklösung, künftig könnte die Leistung der Systeme aus einem System-on-a-Chip erfolgen. Die Kollegen von Anandtech wollen erfahren haben, dass Intel an Xeon-CPUs arbeitet, die mit einer IGP auf Basis der Vega-Architektur ausgestattet sind.

Die offizielle Vorstellung der ersten Core-H-CPUs soll im ersten Quartal 2018 erfolgen.


(Bild: Core-H-Prozessor mit Intel-CPU-Kernen und AMD-Grafikeinheit)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.