TweakPC



Nvidia Titan V: Erste Grafikkarte mit GV100 für 3000 US-Dollar vorgestellt

Freitag, 08. Dez. 2017 06:49 - [ar] - Quelle: nvidia.com

Nvidia hat ohne große Vorankündigung die Titan V auf der NIPS 2017 (Neural Information Processing Systems) vorgestellt.

Die neueste Grafikkarte der Titan-Serie von Nvidia wird als "Titan V" auf den Markt kommen und mit dem Tesla-V100-Chip bestückt, welcher unter der Bezeichnung "GV100" geführt wird. Die Grafikkarte ist ab sofort erhältlich und richtet sich mit einem Preis von 3.000 US-Dollar an professionelle Anwender und wie bereits die vorherigen Titan-Grafikkarten weniger an den Consumer- und Gaming-Bereich.

Die Nvidia Titan V ist mit einer 815 mm² großen GPU bestückt, welche 5.120 CUDA-Kerne und 640 Tensor Cores besitzt. Die Taktfrequenz der Grafikkarte wird 1.200 MHz betragen und der Boost-Takt bis zu 1.455 MHz erreichen. Der 12 Gigabyte große HBM2-Speicher arbeitet mit 1,7 Gbps und ist mit einem 3.072 Bit breitem Interface angebunden. Die Single-Precision-Leistung der Nvidia Titan V soll bei 15 TFlops liegen und die Tensor-Performance für Deep-Learning-Anwendungen bei 110 TFlops. Die maximale Verlustleistung der NVIDIA Titan V liegt bei 250 Watt. Für den Anschluss verschiedener Bildschirme stehen drei DisplayPorts und ein HDMI-Anschluss zur Verfügung.

Nvidia Titan V: Erste Grafikkarte mit GV100 für 3000 US-Dollar vorgestellt
Nvidia Titan V: Erste Grafikkarte mit GV100 für 3000 US-Dollar vorgestellt
Nvidia Titan V: Erste Grafikkarte mit GV100 für 3000 US-Dollar vorgestellt
(Bilder: Nvidia Titan V)


(Video: Nvidia Titan V)
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.