TweakPC



E-Mail-Adressen und Passwörter von britischen Anwaltskanzleien aufgetaucht

Dienstag, 23. Jan. 2018 14:08 - [ar] - Quelle: zdnet.com

Im Darkweb ist ein Datensatz mit 1,2 Millionen E-Mail-Adressen und Passwörtern aufgetaucht, welcher die Daten der 500 größten Anwaltskanzleien in Großbritannien beinhaltet.

Die Sicherheitsforscher von RepKnight konnten im Darkweb einen Datensatz finden, welcher die E-Mail-Adressen inklusive Passwörter der größten Anwaltskanzleien in Großbritannien beinhaltet. Im Schnitt sollen 2.000 Adressen inklusive der dazugehörigen Passwörter im Klartext pro Kanzlei enthalten sein. Unklar ist wie die Daten erfasst wurden, RepKnight geht davon aus, dass die Datensätze nicht von einem groß angelegten Hack stammen, sondern die Informationen aus mehreren Diebstählen und Datenverlusten in den vergangenen sechs Monaten zusammengetragen wurden.

Laut RepKnight stellt der Verlust der Daten für die Kanzlei erst einmal kein größeres Sicherheitsrisiko dar, da alle kompromittierten Konten mit einem neuen Passwort versehen werden können. Die bereits auf diese Weise entwendeten Dokumente stellen hingegen für die Mandanten der Kanzleien ein erhebliches Risiko dar. Unter anderem sollen medizinischen Unterlagen und Personalakten bei den entwendeten Dokumenten dabei gewesen sein.

E-Mail-Adressen und Passwörter von britischen Anwaltskanzleien aufgetaucht
(Bild: Logo von RepKnight)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.