TweakPC



Olympia 2018 in 8K und HDR

Donnerstag, 01. Feb. 2018 15:57 - [tj] - Quelle: ibc.org

Olympia 2018 wird die schärfste Sportveranstaltung der Welt. Jedenfalls was die Bildqualität angeht.

Während HD-Fernsehen in Europa eher stiefmütterlich behandelt wird, sind viele asiatische Länder bei der Vorbereitung für 4K- und 8K-Programme weitaus weiter. Vorreiter ist vor allem Japan und auch die olympischen Winterspiele 2018 in Südkorea sollen durch hohe Bildauflösungen punkten. Dafür arbeiten die Veranstalter eng mit der japanischen Rundfunkgesellschaft NHK zusammen, um die 8K-Produktion im Vergleich zu den Sommerspielen von 2016 in Rio de Janeiro deutlich auszuweiten.

Als Minimalauflösung für die Winterspiele wurde die Full-HD-Auflösung festgelegt. Dazu wird es Inhalte mit der 4K-Auflöung und der 8K-Auflösung geben. Zudem wird die HDR-Technik zum Einsatz kommen. Die Aufzeichnung der Winterspiele dürfte damit die bisher umfangreichste Olympia Aufzeichnung in der Geschichte des Sport-Events werden.

In Deutschland wird man von dem 8K-Material derweil wohl nichts zu sehen bekommen. Hierzulande kommt das Bildmaterial maximal in der 4K-Auflösung an. Lediglich in einem speziellen Kino am Veranstaltungsort im International Broadcast Centre sowie im japanischen Fernsehen wird es eine 8K-Ausstrahlung geben.

Olympia 2018 in 8K und HDR

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.