TweakPC



AMD Epyc: Erste Mainboards mit Embedded-CPUs gesichtet

Donnerstag, 08. Feb. 2018 15:27 - [ar] - Quelle: twitter.com

AMD wird die Epyc-Prozessoren auch als Embedded-Modelle im Servermarkt anbieten.

Mit fest verlöteten BGA-Prozessoren wird AMD weitere Epyc-CPUs auf den Markt bringen. Die neu aufgetauchte Platine mit dem schlichten Namen "MBN806" wurde im Angebot eines taiwanischen Online-Shops gefunden. Das System wird als Netzwerk-Server mit Epyc-Embedded-Prozessor angeboten. Bei dem Zeppelin-Die soll es sich um eine MCM (Multi Chip Module), wie bei den Ryzen- und Ryzen-Threadripper-CPUs, handeln. Der maximael Ausbau der "Snowy Owl" genannten Serie soll mit 16-Zen-Kernen bis zu 32 Threads gleichzeitig bearbeiten können.

Bei dem gezeigten Prozessor soll es sich um den Epyc Embedded 3102 mit acht Kernen ohne SMT handeln. Mittels vier DRAM-Steckplätze lassen sich bis zu 128 Gigabyte DDR4-Speicher mit dem Embedded-Prozessor betreiben. Anders als die dedizierten Epyc-CPUs von AMD scheinen die Embedded-Modelle nicht über acht, sondern nur über vier Speicherkanäle zu verfügen.

Die Snowy-Owl-Prozessoren bieten bis zu 64 PCI-Express-Lanes und können bis zu 32 SATA/NVMe-Laufwerke ansprechen oder bis zu acht 10-Gbit-Netzwerkschnittstellen zur Verfügung stellen.

AMD Epyc: Erste Mainboards mit Embedded-CPUs gesichtet
(Bild: Das MBN806 mit AMD Epyc-Embedded-CPU)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.