TweakPC



Cloudflare: Cloud-Server in Zukunft nur noch mit ARM-SoCs

Dienstag, 20. Mr. 2018 14:51 - [tj] - Quelle: datacenterknowledge

Der Cloud-Anbieter Cloudflare möchte in Zukunft nur noch Server mit ARM-SoCs nutzen.

Der Cloud-Anbieter Cloudflare hat sich eindeutig für den Einsatz von ARM-SoCs in Cloud-Servern ausgesprochen.

Dabei seien die System-on-Chips so viel effizienter im Umgang mit der Energie, dass ihr Einsatz langfristig sogar dann günstiger sei als der Einsatz von Intel-CPUs, wenn Intel seine CPUs verschenken würde. Dies gab das Unternehmen im Gespräch mit Data Center Knowledge zu Protokoll.

Die Besonderheit von Cloud-Servern, die sich aus zahlreichen Knoten zusammensetzten, begünstigt den Einsatz von ARM-SoCs, da die Serverstruktur nur selten Höchstleistung von den CPUs erfordert. Vielmehr wird ein geringer Energieverbrauch angestrebt.

Als einer der ersten Anbieter hat das US-Unternehmen Qualcomm mit dem Centriq 2400 ein SoC speziell für den Einsatz in einer Serverumgebung vorgestellt. Weitere SoC-Anbieter wollen dem Beispiel folgen.

Cloudflare: Cloud-Server in Zukunft nur noch mit ARM-SoCs

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.