TweakPC



PlayStation 5: Sony soll erneut auf AMD-Hardware setzen

Mittwoch, 04. Apr. 2018 08:53 - [ar] - Quelle: hardwareluxx.de

Angeblich wird der Nachfolger der PlayStation 4 Pro auf einem Custom-Chip mit Zen-2-CPU und Navi-GPU basieren.

Wie die Kollegen von SemiAccurate erfahren haben wollen, wird Sony bei dem Nachfolger der PlayStation 4 Pro erneut auf Hardware aus dem Hause von AMD setzen. Wie bereits bei der aktuellen PlayStation 4 und PlayStation 4 Pro soll ein speziell für Sony entwickelter Chip zum Einsatz kommen, welcher optimal auf die Bedürfnisse der Spieler abgestimmt ist. SemiAccurate prognostiziert einen Release der Konsole für Ende 2019.

Im Inneren der Konsole soll ein Ryzen-Prozessor der Zen-2-Architektur verbaut werden, welcher bereits im 7-nm-Verfahren hergestellt wird. Als Grafikeinheit soll eine Grafikeinheit der Navi-Generation dienen, zu dem vermeintlichen Release der Konsole Ende des nächsten Jahres dürften bereits die ersten PC-Grafikkarten mit der Navi-Architektur im Handel erhältlich sein. Bis auf die Strukturbreite von ebenfalls sieben Nanometern sind noch keine Infos zu AMDs Navi-GPUs bekannt.

Darüber hinaus soll die kommende Konsole von Sony mit speziellen VR-Funktionen ausgestattet sein, welche direkt im System-on-a-Chip verankert sind. Konkretere Details zu den VR-Funktionen konnten aber nicht genannt werden.

PlayStation 5: Sony soll erneut auf AMD-Hardware setzen
(Bild: Die aktuelle PlayStation 4 Pro von Sony)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.