TweakPC



Vodafone erhöht LTE-Upload-Geschwindigkeit auf bis zu 100 MBit/s

Mittwoch, 18. Apr. 2018 09:32 - [ar] - Quelle: vodafone.de

Den Nutzern des LTE-Netzes stehen ab sofort eine Upload-Geschwindigkeit von bis zu 100 MBit/s zur Verfügung.

Der Netzbetreiber Vodafone hat in den vergangenen Wochen an dem Ausbau der LTE-Geschwindigkeit gearbeitet und kann seinen Kunden ab sofort eine höhere Upload-Geschwindigkeit zur Verfügung stellen. In bereits mehr als 450 Städten verdoppelt sich die Upload-Geschwindigkeit von 50 auf 100 MBit/s. Durch die Erhöhung des Uploads sollen nicht nur Videos und Bilder schneller geteilt werden können, sondern auch Videokonferenz in dem Vodafone-Netz stabiler verlaufen.

Wer allerdings direkt von der höheren Upload-Geschwindigkeit im Vodafone-Netz profitieren will, sollte ein Sony Xperia XZ1 oder Xperia XZ2 sein Eigen nennen, denn nur diese beiden Smartphones werden aktuell als kompatibel Geräte zu der Upload-Geschwindigkeit von 100 Mbit/s im LTE-Netz genannt. Der Download im Vodafone-Netz liegt bereits in ausgewählten Städten bei 1 GBit/s und stellt damit die Speerspitze des deutschen LTE-Netzes dar.


(Bild: Logo von Vodafone)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.