TweakPC


Opera gibt kostenlosen VPN-Service wieder auf

Donnerstag, 19. Apr. 2018 07:07 - [ar] - Quelle: operavpn.com

Künftig wird der kostenlose VPN-Service von Opera nicht mehr angeboten.

Der Opera-Browser konnte im letzten Jahr mit der Bereitstellung eines kostenlosen VPN-Service auf sich aufmerksam machen. Mit der Übernahme des kanadischen VPN-Anbieters SurfEasy wurde der Service sogar direkt in den Browser implementiert. Künftig wird das Angebot von Opera-VPN nicht mehr zur Verfügung stehen. Genauere Gründe nannte das Unternehmen nicht, nur dass betroffene Kunden das Angebot von SurfEasy in Anspruch nehmen könnten. SurfEasy erlaubt die Nutzung eines VPN (Virtual Private Network) für 6,49 US-Dollar im Monat, alternativ kann der Dienst für 500 Megabyte im Monat auch kostenlos genutzt werden.

Der nur durch Werbung finanzierte VPN-Dienst scheint für Opera nicht profitabel genug zu sein. Nutzer des kostenpflichtigen Angebots von Opera Gold erhalten ein einjähriges Gratis-Abonnement für den VPN-Dienst von SurfEasy kostenlos.

Bis zum 30. April kann der VPN-Dienst von Opera noch wie gewohnt genutzt werden.

Bild
(Bild: Das traurige Maskottchen Olaf von Opera)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved