TweakPC


Intel Vaunt wird noch vor dem Release bereits wieder eingestampft

Donnerstag, 19. Apr. 2018 07:08 - [ar] - Quelle: theverge.com

Mit der "Vaunt" wollte Intel den Wearables-Markt für Brillen erobern. Wegen der allgemeinen Marktdynamik wird das Projekt nun bereits wieder fallen gelassen.

Erst im Februar 2018 wurde die "Vaunt" von Intel erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Die Smarte-Brille sollte dabei bestimmte Texte direkt auf der Retina des Anwenders projizieren können und den Menschen sowohl bei der Arbeit als auch bei Alltagserledigungen unterstützen.

Intel teilte auf Nachfrage mit, dass das Unternehmen stetig an neuer Technologie arbeitet aber nicht jede Entwicklung es auf den Markt schafft. Dies sei auch bei der Superlight mit Codenamen "Vaunt" der Fall. Intel analysiere stehst die aktuelle Marktdynamik und muss diesbezüglich manchmal schwierige Entscheidungen treffen.

Angeblich wird Intel die komplette Entwicklungsabteilung mit mehr als 200 Mitarbeitern auflösen. Unklar ist noch wie viele Entlassungen es durch die Umstrukturierung geben wird.



(Bilder: Die Intel Vaunt als Smart-Brille)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved