TweakPC



Vodafone übernimmt Unitymedia

Freitag, 11. Mai. 2018 07:30 - [ar] - Quelle: vodafone.de

Vodafone hat sich mit Liberty Global über die Übernahme von Unitymedia geeinigt.

Künftig gehört Unitymedia in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen zu Vodafone, dies bestätigte Vodafone Deutschland CEO Hannes Ametsreiter. Zu dem Deal mit Liberty Global gehören neben Unitymedia noch drei weitere Kabelnetzanbieter in der Tschechischen Republik, Ungarn und Rumänien, welche zusammen mit Unitymedia für 18,4 Milliarden Euro von Vodafone übernommen werden. Die Übernahme muss vor dem endgültigen Vollzug aber noch von den Wettbewerbsbehörden genehmigt werden.

Vodafone kann sich nach der Übernahme in allen Bundesländern als Konkurrent zur Deutschen Telekom mit einer eigenen Infrastruktur positionieren. Vodafone hat bereits angekündigt in den Ausbau von Gigabit-Netzen zu investieren und die Infrastruktur auszubauen.

Die Übernahme soll im zweiten Quartal 2018 noch abgeschlossen werden. Liberty Global wird Vodafone noch bis zu vier Jahre mit Übergangsleistungen im Netzwerk- und Informationstechnischenbereich unterstützen.

Vodafone übernimmt Unitymedia
(Bild: Ein vereintes Gigabit-Netz für Deutschland. © Vodafone)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.