TweakPC


QNAP stellt QM2-PCIe-Karte mit M.2-Slots für bessere NAS-Performance vor

Mittwoch, 23. Mai. 2018 08:31 - [ar] - Quelle: techpowerup.com

QNAP hat eine neue PCIe-Karte für NAS-Geräte vorgestellt, welche ein Gerät um bis zu vier M.2-SSDs erweitern kann.

Die neue QM2-PCIe-Karte von QNAP unterstützt bis zu vier M.2-SSDs mit dem SATA- oder NVMe-Standard. Die Erweiterungskarte selbst erlaubt das Cachen von Daten auf den SSDs um die allgemeine Performance eines NAS durch höhere IOPS-Werte zu verbessern. Darüber hinaus können die M.2-SSDs natürlich auch genutzt werden, um den zur Verfügung stehenden Speicherplatz eines kompatiblen NAS-Gerätes zu erhöhen.

Die QM2-PCIe-Karte ist speziell entwickelt worden, um den Performance-Engpass der meisten NAS-Geräte bei den Radom-Read/Write-Werten zu verbessern und die Geräte zudem mit zusätzlichen M.2-Slots nachzurüsten. Die QM2-PCIe-Karte kann dabei in jedem handelsüblichen NAS mit PCI-Express-Anschluss verwendet werden.

Die QM2-PCIe-Karte kann ich verschiedenen Ausführungen mit zwei oder vier M.2-Slots erworben werden. Darüber hinaus wird noch eine Version mit einem 10GbE-Anschluss angeboten.

Bild
Bild
(Bilder: Die QNAP QM2-PCIe-Karten)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved