TweakPC



Unitymedia: 10.000 Kunden droht der Ausfall des Internets

Mittwoch, 06. Jun. 2018 12:22 - [ar] - Quelle: wdr.de

Der Kabelnetzanbieter Unitymedia wird ein Kabel erneuern müssen, was zu einem kompletten Ausfall des Internets für bis zu 10.000 Kunden führen könnte.

Unitymedia-Kunden in Nordrhein-Westfalen müssen dezeit bis zum Donnerstag um 6.00 Uhr früh mit erheblichen Störungen bei der Nutzung des Internets und Telefonleitungen über Unitymedia rechnen. Wie ein Sprecher des Kabelnetzbetreibers mitteilte, ist das Unternehmen gezwungen ein Glasfaserkabel an der Friedrich-Ebert-Brücke in Duisburg zu erneuern, welches durch einen Schiffsunfall beschädigt worden ist.

Vor allem Kunden in den Gebieten um Duisburg, Kempen, Moers, Neukirchen-Vluyn, Rheurdt, Dinslaken, Dortmund, Düsseldorf und Telgte sollten sich auf erhebliche Störungen bis zum kompletten Ausfall des Internets und der Telefonleitung einstellen. Das Fernsehen über Unitymedia sollte aber unabhängig von den Bauarbeiten weiterhin zur Verfügung stehen.

Unitymedia soll betroffene Kunden bereits per E-Mail über den Ausfall und die Bauarbeiten informiert haben.

Erst kürzlich hat Vodafone Liberty Global, den Mutterkonzern von Unitymedia, übernommen. Die Übernahme ist allerdings noch nicht vollständig abgeschlossen.

Unitymedia: 10.000 Kunden droht der Ausfall des Internets
(Bild: Logo von Unitymedia)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.