TweakPC



J.J. Abrams steigt in den Gaming-Markt ein

Freitag, 08. Jun. 2018 13:16 - [tj]

Der Filmemacher J.J. Abrams steigt in den Gaming-Markt ein und möchte PCs, Konsolen und Mobil-Geräte abdecken.

Bad Robot Productions, die Produktionsfirma von J. J. Abrams, hat eine neue Abteilung für Games gegründet. Bad Robot Games entsteht in Zusammenarbeit mit dem chinesischen Unternehmen Tencent, dass Beteiligungen an zahlreichen Gaming-Unternehmen aufweist. Auch Warner Bros. ist als Minderheitsinvestor an dem Studio beteiligt. Laut Hollywood Reporter soll Bad Robot Games sowohl große Projekte, als auch kleinere Spiele für die Plattformen PC, Konsole und Mobilgeräte entwickeln.

Ich bin ein großer Gaming-Fan und zunehmend neidisch auf die tollen Tools, mit denen Entwickler arbeiten und die Welten, in denen sie spielen können. Jetzt verdoppeln wir unser Engagement mit einem einzigartigen Ansatz zur gemeinsamen Entwicklung von Spielen, der es uns ermöglicht, uns auf das zu konzentrieren, was wir am besten können, und hoffentlich ein sinnvoller Multiplikator für unsere Entwicklungspartner zu sein.

J.J. Abrams

Als Creative Director für Bad Robot Games wurde Tim Keenan gewonnen, der unter anderem mit dem Indie-Sci-Fi-Horror-Spiel 'Duskers' auf sich aufmerksam machen konnte. Den Vorsitz über das Unternehmen hat Dave Baronoff, der seit 2006 in der Gaming-Branche tätig ist.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.