TweakPC


Steam kündigt Support-Ende für Windows XP und Vista an

Donnerstag, 14. Jun. 2018 08:40 - [ar] - Quelle: steamcommunity.com

Die künftigen Versionen der Spieleplattform Steam werden nicht mehr zu Windows XP und Windows Vista kompatibel sein.

Die aktuelle Beta-Version des Steam-Clients deutet größere Veränderungen bei der Spieleplattform Steam von Valve an. Erstmals werden sowohl Windows XP als auch Windows Vista nicht mehr als kompatible Betriebssysteme aufgeführt. Laut Valve nutzt die neueste Beta-Version des Steam-Clients eine integrierte Version des Chrome-Browsers, welche nicht mehr mit den älteren Betriebssystemen kompatibel ist. Windows XP kommt nach eigenen Angaben auch nur noch auf 0,2 Prozent aller Systeme mit Steam-Installation zum Einsatz, Windows Vista wird in der Statistik hingegen nicht einmal mehr aufgeführt.
Darüber hinaus hat Valve in der neuesten Beta-Version von Steam die Kommunikationsplattform von grundlegend überarbeitet. Freunde lassen sich künftig mit Drag&Drop in verschiedene Gruppen einordnen oder mit nur einem Mausklick zu einer Spieleparty einladen.

Steam wird zudem mit einem WebRTC-basierten Backend mit zusätzlichen Sicherheitsfeatures versehen. Anstatt auf Peer-to-Peer-Verbindung bei Transfers von Dateien und Sprachchats zu setzen, sollen künftig Server von Valve zwischengeschaltet werden.

Steam kündigt Support-Ende für Windows XP und Vista an
(Bild: Der Steam Client Beta)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved