TweakPC


Asus WS X299 SAGE 10G: Neuauflage des Sockel LGA 2066 Mainboards

Donnerstag, 14. Jun. 2018 09:01 - [ar]

Asus hat das WS X299 SAGE 10G neuaufgelegt und spendiert dem Mainboard eine verbesserte Spannungsversorgung sowie zwei 10-GBit/s-Netzwerkkarten.

Das Asus WS X299 SAGE erschien als Workstation-Mainboard mit Sockel LGA 2066 und X299-Chipsatz bereits im vierten Quartal 2017. Rund ein halbes Jahr später legt Asus das Modell neu auf, um den gestiegenen Ansprüchen von aktuellen Workstations weiterhin gerecht zu werden. Die größten Neuerungen stellen dabei die zwei 10-Gbit/s-Netzwerkkarten auf dem Mainboard dar, welche die bisherigen 1-Gbit/s-Varianten ersetzen. Die beiden Netzwerkkarten werden dabei von einer Intel X55-AT2 "Sageville" zur Verfügung gestellt, welche allein für rund 80 Euro gehandelt wird.

Asus nutzt darüber hinaus die Möglichkeit die CPU-VRMs zu verbessern und stattet das Asus WS X299 SAGE 10G mit neuen MOSFETs sowie leicht veränderten Aluminium-Kühlkörpern mit Heatpipe aus. Mit etwa weniger USB-Anschlüssen auf dem I/O-Panel (insgesamt nur noch sechs Ports anstatt zehn) wurde das Modell noch ein wenig weiter abgeändert. Alle anderen Spezifikationen unterscheiden sich nicht von dem Asus WS X299 SAGE .

Asus WS X299 SAGE 10G: Neuauflage des Sockel LGA 2066 Mainboards
Asus WS X299 SAGE 10G: Neuauflage des Sockel LGA 2066 Mainboards
Asus WS X299 SAGE 10G: Neuauflage des Sockel LGA 2066 Mainboards
Asus WS X299 SAGE 10G: Neuauflage des Sockel LGA 2066 Mainboards
(Bilder: Das neue Asus WS X299 SAGE 10G)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved