TweakPC



Biostar M500-Serie: NVMe-SSDs mit Heatspreader vorgestellt

Dienstag, 26. Jun. 2018 11:01 - [ar] - Quelle: guru3d.com

Die neuen SSDs der M500-Serie von Biostar sind bereits ab Werk mit einem Kühler versehen und setzen auf den NVMe-Standard.

Der Mainboardspezialist Biostar hat eine neue NVMe-SSD-Reihe vorgestellt. Die Modelle der M5-Serie basieren auf 3D-TLC-NAND-Flashspeicher eines bislang noch nicht genannten Auftragsfertigers. Zu dem verbauten Controller sowie dem ebenfalls vorhandenen DRAM-Cache macht das Unternehmen keinerlei Angaben. Bestätigt wurde bislang nur, dass die M.2-SSDs eine Länge von 80 Millimeter besitzen und bereits ab Werk mit einem Kühler versehen sind.

Beim Lesen von Dateien sollen die SSDs der M500-Serie bis zu 1.700 MB/s erreichen und beim Schreiben Daten mit bis zu 1.100 MB/s transportieren können. Je nach Modell variieren die Geschwindigkeiten sowie die maximalen IOPS, welche zwischen 180.000 und 200.000 liegen.

Angeboten werden die M500-SSDs von Biostar mit 128, 256, 512 und 1.024 Gigabyte Speicherkapazität. Das 1-TB-Modell soll bereits für 269 US-Dollar den Besitzer wechseln.

Biostar M500-Serie: NVMe-SSDs mit Heatspreader vorgestellt
Biostar M500-Serie: NVMe-SSDs mit Heatspreader vorgestellt
(Bilder: Die neuen M500-SSDs mit NVMe-Standard von Biostar)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.