TweakPC



BarraCuda SSD: Seagate stellt SATA-SSDs mit bis zu 2 TB Speicher vorgestellt

Mittwoch, 04. Jul. 2018 11:10 - [ar] - Quelle: anandtech.com

Der Speicherspezialist Seagate hat neue SSD-Laufwerke mit der SATA-Schnittstelle vorgestellt.

Die neuen BarraCuda-SSDs von Seagate richten sich an Aufrüster älterer Systeme und Anwender, die den eigenen PC um weiteren NAND-Flashspeicher erweitern möchten. Die 2,5-Zoll-SSDs von Seagate setzen auf den SATA-6-Gbps-Standard und werden mit 250, 500, 1.000 oder 2.000 Gigabyte Speicherplatz angeboten. Die Laufwerke mit ein und zwei Terabyte Speicherplatz kommen dabei auf eine Datenübertragungsrate von 540 MB/s beim Schreiben von Dateien, während die Modelle mit 500 bzw. 250 Gigabyte Speicherplatz mit maximal 535 bzw. 530 MB/s zu Werke gehen. Beim Lesen von Dateien erreichen alle SSDs der BarraCuda-Serie bis zu 560 MB/s.

Unterstützt werden die Features TRIM und S.M.A.R.T, auf eine hardwareseitige Verschlüsselung muss bei den Modellen allerdings verzichtet werden. Die SSDs setzten auf 3D-TLC-NAND-Flash und einem bislang noch nicht genannten Controller.

In Europa sollen die SSDs im September 2018 eingeführt werden. Die unverbindlichen Preisempfehlungen der SSDs liegen zwischen 79,99 und 499,99 Euro.

BarraCuda SSD: Seagate stellt SATA-SSDs mit bis zu 2 TB Speicher vorgestellt
(Bild: Die neue BarraCuda-SSD-Serie von Seagate)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.